Expertise

Abadeh

Echter Orientteppich Abadeh, original handgeknüpft

Herkunft:

Persien

Größe:

149 x 217 cm

Kette & Schluss:

Baumwolle

Flor:

handversponnene Schafschurwolle

Knoten:

asymmetrisch (persisch), ca. 320.000 p. qm

Griff:

weich, feinripsig

Alter:

ca. 80 Jahre

Erhaltung:

gut

Wert:

8.500,- €

Ausstellungspreis:

4.800,- €

Charakteristik

An der Straße von Schiraz nach Isfahan, am nördlichen Rand des Qashqai-Gebirges, liegt die Stadt Abadeh. Der Einfluss der Nomadenmuster zeigt sich bei dem vorliegenden Abadeh nur in den Bordüren. Das naturbeige Hauptfeld ist im Alloverstil mit Vasen-Bouquet gefüllt, die in strenger Anordnung achtfach in 5er Reihen das Gesamtbild prägen. Die filigranen Füllmuster zeigen Blüten und paarweise Vogelmotive. Das sogenannte Zil-i-Sultan-Muster (Schatten des Sultans) ist benannt nach dem Gouverneur der Provinz Feraghan, Zil-i-Sultan-Khan. Das leuchtende Rot der zentralen Rosette im Hauptmotiv löst sich farblich harmonisch gekonnt mit den naturfarbenen Beitönen ab. Elegante, ruhige Ausstrahlung mit bildhaftem, gobelinartigem Duktus der seltenen Musterung alter Abadeh-Brücken.

Sammlerstück. Unikat.

Ich versichere, vorstehende Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht zu haben.

Zurück